Konzerte Saison 2018


28. Januar 2018 - Neujahrs-Matinée - 11:00 Uhr

In Erinnerung an eine herrliche Neujahrsmatinée am Sonntag, den 28.01.2018 mit Maria Masycheva am Flügel, die uns ein phantastisches ,stimmungsvoll- inniges Klavierrecital spielte und das Publikum mit in den Bann der poetischen Zaubereien von Robert Schumann und Maurice Ravel riss. Vielen Dank Maria für dieses hinreißende Konzert und für die ganz bewusste Kooperation und den Austausch mit dem Publikum.


18. März 2018 - Pianisten Frühling Part I - 11:00 Uhr

Die Pianistin Michèle Yuki Gurdal (belgisch - japanische Familie) ist " eine seltene, authentische Romantikerin" (Dimitri Bashkirov). Sie ist für ihre reiche Klangkultur, ihre Kunst "weite Klangräume dem Zuhörer zu eröffnen" sowie "für ihre ebenso sensible wie zupackende Interpretationen geschätzt, die das tiefe Eintauchen des Hörers in die Stimmungswelten der Musik ermöglicht". (Rondo Magazin)

Ihre Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin führt sie seit ihrem 9. Lebensjahr quer durch Europa, sowie Kanada und USA.

 

Zu den erwähnenswerten Auftritten von Michèle Gurdal gehören Konzerte im Gewandhaus Leipzig, Tonhalle Zürich, Palais de Beaux-Arts Brüssel, Eglise de Saint-Germain-des-Prés in Paris, Theater Ghione in Rom, Laeiszhalle Hamburg und der Berliner Philharmonie. Sie trat als Solistin beim Ruhr Klavier-Festval auf mit dem Kölner Kammerorchester und mit dem Cordoba Symphony Orchestra im spanischen Fernsehen und im italienischen Fernsehen (RAI3).

Michèle Gurdal verfügt über ein umfangreiches Repertoire mit dem Schwerpunkt auf der Musik von Alexander Skrjabin.

 

2010 erschien eine CD mit der Gegenüberstellung der 24 Préludes von F. Chopin und A. Scrjabin (Kaleidos 2010)

2014 erschien eine CD mit Kammermusik Werken von R. Schumann(TerraNova, Vlad Records), wo sie zusammen mit dem Bratscher Máté Szücs und dem Klarinettisten Vlad Weverbergh spielt.

2014 erschien auch eine Solo-CD mit Werken von A. Skrjabin"Exstase" (Challenge Records), die bei Gramophone Magazine als Editors Choice ausgewählt und hochgelobt wurde.

Als Kammermusikkerin spielt Michèle Gurdal u.a. mit dem 1. Bratscher der Berliner Philharmoniker Máté Szücs auch CD´s , die mit dem Deutschlandradio aufgenommen wurden und 2018 erscheinen wird bei Hänssler Classic  www.berlinchamberduo.com 

 

Am 18. März spielt Michéle Gurdal in den Klavierbegegnungen ein Konzert mit Werken von überwiegend romantischen Komponistinnen aus Europa und Südamerika. Das Programm wird moderiert , so dass das Publikum gleichermaßen einen näheren Zugang zu den Komponistinnen gewinnen kann.

Wir freuen uns auf eine Matinée mit einer ganz außergewöhnlichen, hochkarätigen und sensiblen Weltklasse-Pianistin!

 

Komponistinnen:

 

  • Maria Anna von Martinez
  • Clara Schumann
  • Fanny Hensel- Mendelssohn
  • Teresa Correno 
  • Cécile Chaminade

 


21. April 2018 - Pianisten Frühling Part II - 19:30 Uhr

Am 21.April 2018 um 19.30 Uhr begrüßen wir Sie mit einem Apéritif zu dem Klavierabend der rumänischen Pianistin Madalina Pasol.

 

Sie stammt aus einer sehr bedeutenden Künstlerfamilie, die seit 3 Generationen wichtige Musiker in den großen rumänischen Orchestern gestellt haben. Zur Zeit ist sie für ihr Land die bedeutenste Künstlerin ihres Fachs .Als Wunderkind gestartet hat sie ihre Studien in Berlin als Konzertpianistin vollendet. Ihre besondere Spezialisierung auf die Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven, als auch die virtuose russische Klaviermusik und ihr Interesse für osteuropäische zeitgenössische Klavier- und Kammermusik zeichnen ihr Spiel besonders aus. 


26. Mai 2018 - Pianisten Frühling Part III - 19:30 Uhr

Am 26. Mai 2018 dürfen wir die russisch-deutsch emigrierte Pianistin Elena Kuschnerova aus Baden-Baden/ New York in unseren Räumlichkeiten des Studios in Kelkheim empfangen.

 

Sie erhielt ihren ersten Unterricht von ihrer Mama und studierte später am Tschaikowsky - Konservatorium in Moskau. Großes Aufsehen erregte ihr Spiel beim Tschaikowsky-Wettbewerb. Auch konnte sich später in West-Europa, den USA und Japan mit großem Erfolg der Zuhörerschaft in die Herzen spielen. Der großen Dame des Klaviers sind auch viele zeitgenössische Werke gewidmet, von denen sie einige uraufgeführt hat.

 

Elena Kuschnerova wird uns mit einem Programm mit Kompositionen von Chopin und Liszt und Medtner, dem Olymp des Klavierspiels näher bringen!


Allgemeine Infos


Veranstaltungsort:


Studio für Klaviermusik und Lebenskunst
Adalbert-Stifter-Straße 6
65779 Kelkheim/Taunus
06195 671 511

 

Karten können erworben werden im Vorverkauf unter www.klaviermusik-fuer-alle.de und 06195 671 511.

 

Eintritt 33,- Euro inclusive  Aperitiv und 25,- für Schüler und Studenten, inclusive einem Getränk.

 

Als ON-TOP bekommen Sie 10 % auf Ihre Karte bei Teilnahme von allen 3 Konzerten , wenn Sie einen Freund/in verbindlich mitbringen für alle 3 Konzerte. Dies gilt nur für den verbindlichen Vorverkauf.

Veranstaltungsort:


Studio für Klaviermusik und Lebenskunst
Adalbert-Stifter-Straße 6
65779 Kelkheim/Taunus
06195 671 511

 

Karten können erworben werden im Vorverkauf unter www.klaviermusik-fuer-alle.de und 06195 671 511.

 

Eintritt 33,- Euro inclusive  Aperitiv und 25,- für Schüler und Studenten, inclusive einem Getränk.

 

Als ON-TOP bekommen Sie 10 % auf Ihre Karte bei Teilnahme von allen 3 Konzerten , wenn Sie einen Freund/in verbindlich mitbringen für alle 3 Konzerte. Dies gilt nur für den verbindlichen Vorverkauf.

Veranstaltungsort:


Studio für Klaviermusik und Lebenskunst
Adalbert-Stifter-Straße 6
65779 Kelkheim/Taunus
06195 671 511

 

Karten können erworben werden im Vorverkauf unter www.klaviermusik-fuer-alle.de und 06195 671 511.

 

Eintritt 33,- Euro inclusive  Aperitiv und 25,- für Schüler und Studenten, inclusive einem Getränk.

 

Als ON-TOP bekommen Sie 10 % auf Ihre Karte bei Teilnahme von allen 3 Konzerten , wenn Sie einen Freund/in verbindlich mitbringen für alle 3 Konzerte. Dies gilt nur für den verbindlichen Vorverkauf.